Das Kammerorchester im Großen Saal des CongressCentrums Pforzheim (Foto: Günter Beck)

Abonnementkonzerte 2020/21

Abonnements für die Saison 2020/2021 können ab sofort in unserer Geschäftsstelle gebucht werden.

 

Liebe Zuhörerinnen, liebe Zuhörer,

schon in der vergangenen Spielzeit hatten das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim und ich die Gelegenheit, zusammen zu musizieren und uns näher kennenzulernen. Es freut mich sehr, Ihnen nun meine erste vollständige Saison mit dem Orchester präsentieren zu dürfen. Lassen Sie uns gemeinsam auf eine spannende musikalische Reise gehen!

Die Grundlage meiner Klangvorstellung ist unsere Kernbesetzung, nicht nur in den Programmen und Einzelwerken für Streicher allein, sondern auch in den Werken mit erweiterter Besetzung. Die Wiener Klassik steht im Mittelpunkt der Abo-Programme in der vorliegenden Saison, allen voran Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart, die den folgenden Generationen von Komponisten als Inspiration und musikalisches Vorbild dienten – so, in den neoklassischen Werken des 20. Jahrhunderts.

Gustav Mahler ist ein Name, den man mit Kammerorchester nicht unbedingt in Verbindung bringt, aber er taucht in der Saison gleich zweimal auf! In Deutschland ist Andrzej Panufnik kaum bekannt – er zählt jedoch zu den wichtigsten polnischen Komponisten. Sein wunderbares Violinkonzert wird zum ersten Mal in unseren Konzerten gespielt. Mit der Zweiten Symphonie Beethovens beginnen wir eine Reihe, in der wir uns mit seinem unvergleichlichen symphonischen Schaffen auseinandersetzen. Außerdem werden Sie auch die großen Meisterwerke für Streichorchester, wie die Serenade von Antonín Dvořák, hören!

Arrangements und Bearbeitungen bieten ein oft unerwartetes Hörerlebnis. Solche ziehen sich als roter Faden durch die Abonnement-Konzerte, unter anderem in den Werken von Britten, Beethoven, Haydn, Wolf, Schubert und Mahler. Lassen Sie sich überraschen!

Musik live zu erleben ist immer was Besonderes. Nichts ist mit dem unmittelbaren Klang eines Orchesters zu vergleichen. Teilen Sie mit mir, den Musikerinnen und Musikern des Kammerorchesters, unseren Solisten und Gastdirigenten, aufregende Konzerterlebnisse. Musik erreicht ihr wahres Ziel erst in der Wechselwirkung zwischen Musikern und Zuhörern. In diesem Sinne lade ich Sie herzlich zur Saison 2020/21 ein und freue mich auf die Begegnung mit Ihnen.

Ihr

Douglas Bostock

Künstlerischer Leiter und Chefdirigent

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim,

wir freuen uns, Sie zur ersten Spielzeit des Kammerorchesters zu begrüßen, die vom neuen Künstlerischen Leiter und Chefdirigenten Douglas Bostock gestaltet wurde.

Mit den Abonnementkonzerten, den weiteren Highlights in Pforzheim und der Region und zahlreichen Aktivitäten – von den traditionellen Stadtteilkonzerten bis zu den Familien-, Schul- und Kinderveranstaltungen – präsentiert Ihnen das Kammerorchester eine klangreiche und abwechlsungsreiche Saison!

Mehr denn je sind Kunst und Kultur auf die Unterstützung durch private Spender, Stiftungen und Sponsoren angewiesen, die uns helfen, die kulturelle Identität und Vielfalt unserer Stadt zu erhalten. Für Ihren Beitrag dazu danken wir herzlich! Orchester und Theater verstehen sich als aktive Mitgestalter unseres Gemeinwesens. Durch die Arbeit, die sie leisten, tragen sie wesentlich zur kulturellen Bildung und zur Attraktivät einer Stadt bei.

Vor siebzig Jahren wurde das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim von Friedrich Tilegant gegründet und trägt– in unserer digitalisierten Zeit mehr denn je – den Namen unserer Stadt in die Welt.

Herzlich willkommen zur Jubiläumsspielzeit 2020/21!

Peter Boch
Oberbürgermeister

Sibylle Schüssler
Kulturbürgermeisterin

Andreas Herrmann
Geschäftsführer

 

Zum Seitenanfang