Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim (Foto: Jean Laffitau)

Abonnementkonzerte 2024/25

Liebe Zuhörerinnen, liebe Zuhörer,

Musik erreicht ihr wahres Ziel erst in der Wechselwirkung zwischen Musikern und Zuhörern im Konzert. In diesem Sinne heiße ich Sie herzlich Willkommen zur Abo-Saison 2024/2025.

Die 14er-Stammbesetzung des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim bildet die Grundlage unserer Klangvorstellung, nicht nur in den reinen Programmen für Streichorchester und weiteren Kompositionen für Streicher, sondern auch, wenn wir in erweiterter Besetzung spielen.

Die Reihe der bedeutenden Werke für Streichorchester wird mit Bartóks Divertimento und Griegs Suite Aus Holbergs Zeit fortgesetzt. Der 150. Geburtstag von Gustav Holst und das 50. Todesjahr von Frank Martin werden ebenfalls mit Werken für Streichinstrumente gefeiert. Weitere rote Fäden, die sich schon durch die vergangenen Saisons zogen, sind die späten Klavierkonzerte Mozarts und die Symphonien Beethovens, die selbstverständlich auch in der kommenden Spielzeit vertreten sind.

Sergej Krylov ist ein Ausnahmekünstler, der schon in früheren Jahren das Pforzheimer Publikum mit seinen viel umjubelten Auftritten begeisterte. Er wird in zwei unterschiedlichen Rollen zu erleben sein: im November als Dirigent und dann zum Saisonabschluss als Solist in Prokofievs virtuosem 2. Violinkonzert. Weitere großartige internationale Solisten werden zu Gast sein und unsere Programme bereichern.

Ich lade Sie ein, auf eine gemeinsame und spannende musikalische Reise vom hohen Norden über Großbritannien bis in die Schweiz zu gehen! Auf die Begegnung mit Ihnen in den Konzerteinführungen und Konzerten freue ich mich sehr.

Herzlich

Ihr

Douglas Bostock

Künstlerischer Leiter und Chefdirigent

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim,
sehr geehrte Damen und Herren,

seit nun 74 Jahren begeistert das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim in der Stadt, der Region und darüber hinaus sein interessiertes und treues Publikum. Als kultureller Leuchtturm der Stadt Pforzheim wirkt es durch seine künstlerische Exzellenz in die Gesellschaft hinein.

Unterstützen Sie das Kammerorchester weiterhin durch Ihr Abonnement, Ihren Konzertbesuch, Ihr Interesse an der vielfältigen Arbeit des Orchesters – von den Abonnementkonzerten über die beliebten Stadtteilkonzerte bis zu den Angeboten für Familien und Schulklassen – , sowie durch Spenden/Engagement als Privatperson oder Unternehmen.

Lassen Sie sich durch die Programmideen, Projekte und Initiativen des Orchesters begeistern und inspirieren.
Wir freuen uns, mit Ihnen verbunden zu sein und wünschen Ihnen eine bereichernde und erlebnisreiche Spielzeit 2024/25.

Herzlich willkommen!

Peter Boch
Oberbürgermeister

Sibylle Schüssler
Kulturbürgermeisterin

Zum Seitenanfang