Fernseh-Produktion für das "Weihnachts-Special" des ZDF im Dom von St. Blasien (Foto: Simon Dolacek)

Hörfunk und Fernsehen

Seit seinen Anfängen hat das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim etliche Hörfunkproduktionen für Sender in Deutschland und Europa absolviert und auch an einer Reihe von Fernsehproduktionen (France 1, SWR, ZDF) teilgenommen. 

Zahlreiche Konzerte werden aufgezeichnet und live oder zeitversetzt gesendet – in der vergangenen und der aktuellen Spielzeit zum Beispiel mehrfach durch den Südwestrundfunk – SWR 2 (Pforzheimer Abonnementkonzert mit Elin Kolev, „Telemania“ mit Spark beim Schwarzwald-Musikfestival), den Hessischen Rundfunk – hr 2 (Int. Musikfestival Weilburger Schlosskonzerte) und Deutschlandfunk Kultur (Wartburgkonzert in Eisenach, Mozartsommer Schloss Salem)

Darüber hinaus ist Musik aus den CD-Aufnahmen des Kammerorchesters regelmäßig in den Programmen weiterer  in- und ausländischer Sender (WDR, BR Klassik, ARD-Nachtkonzert, HR, NDR, Radio Swiss Classic, Klassik Radio, ORF – Österreich 1) und über viele Internetradio-Stationen – besonders auch in Kanada und in den USA (z.B. Radio Classical KDFC San Francisco, Radio WQXR New York City, Capital Public Radio Sacramento) – zu hören.

 

Mit dem Südwestrundfunk verbindet das Kammerorchester eine besondere Zusammenarbeit:

Der SWR veröffentlichte kürzlich eine historische Aufnahme, die 1969 im Rahmen einer Konzerttournee in der Stuttgarter Liederhalle entstand, als CD in seiner Edition historischer Klangschätze. Sie wurde vollständig digital überarbeitet und präsentiert mit Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ und Mozarts A-Dur-Konzert zwei Höhepunkte des Geigenrepertoires. Solist ist Henryk Szeryng (1918-1988), neben Menuhin, Heifetz und Oistrach einer der legendären Geiger des 20. Jahrhunderts. Sie setzen mit ihren Interpretationen Maßstäbe, die auch für die heutige Musikergeneration noch Inspiration und Anregung sind.

Darüber hinaus gab und gibt es immer wieder Koproduktionen mit dem SWR und verschiedenen CD-Labels. Dazu zählt die 2017 erschienene Aufnahme Brazilian Fantasy mit Musik von Ney Rosauro. Er gilt als einer der originellsten Perkussionisten und ist einer der bekanntesten Komponisten für Schlagwerk-Konzerte weltweit. Solisten dieser Aufnahme, die fast ausschließlich Ersteinspielungen enthält, sind Ney Rosauro selbst und Roland Härdtner, erschienen ist die CD beim Label Profil Hänssler.

Beide CDs sind in unserem Online-Shop zum Sonderpreis erhältlich:

Vivaldis Vier Jahreszeiten und Mozart mit Henryk Szeryng

Brazilian Fantasy mit Ney Rosauro und Roland Härdtner

Zum Seitenanfang