Janusz Wawrowski, Violine

Douglas Bostock, Leitung

Janusz Wawrowski, Violine

Beflügelt – LIVESTREAM-KONZERT

Programm

Andrzej Panufnik (1914-1991)

Violinkonzert (1971)

Franz Schubert (1797-1828)

"Der Tod und das Mädchen" D. 810 in der Fassung für Streichorchester von Gustav Mahler

Abonnementkonzert - Online-Zugang FREI

Da größere Veranstaltungen entsprechend dem Stufenplan und den Inzidenzwerten noch nicht möglich sind und dieses Abonnementkonzert nicht mit Saalpublikum stattfinden kann, werden Janusz Wawrowski, Douglas Bostock und das Orchester ihnen das Programm „Beflügelt“ als Livestream präsentieren.

Gesendet wird das Konzert über den Youtube-Kanal des Kammerorchesters, weitere Informationen werden wir noch bekanntgeben. Präsentiert wird das Online-Konzert von der PFORZHEIMER ZEITUNG.

 

Der polnische Komponist Andrzej Panufnik schrieb sein Konzert für Violine und Streichorchester angerührt von der großen spirituellen und poetischen Kraft des Jahrhundertgeigers Yehudi Menuhin, mit dem auch das Süwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim spielte. So entstand ein faszinierendes Werk, das in unvergleichlicher Weise den Farbenreichtum der Streichinstrumente im Allgemeinen und der Violine im Besonderen zum Klingen bringt und weniger durch Virtuosität, denn durch Gesanglichkeit und Tiefgang besticht.

Und Franz Schubert, der Sänger? Natürlich vertonte er zuerst das Lied „Der Tod und das Mädchen“. Doch dann entfaltete er dessen ganze Gefühlswelt in einem großen Streichquartett, das später Gustav Mahler so anrührte, dass er es sich durch die Entfaltung auf ein Streichorchester zu eigen machte.

 

Zum Seitenanfang