Benjamin Hulett, Tenor

Christian Lampert, Horn

Douglas Bostock, Leitung

Inspiration Klassik: Douglas Bostock und das Kammerorchester beim Jubiläumskonzert im Großen Saal des Pforzheimer CongressCentrums (Foto: Tilo Keller)

Britisch

Programm

Hubert Parry (1848-1918)

An English Suite

Benjamin Britten (1913-1976)

Serenade für Tenor, Horn und Streicher

Karl Jenkins (*1944)

Palladio

Granville Bantock (1868-1946)

Scenes from the Scottish Highlands

2. Abonnementkonzert

Dieses Programm nimmt seine Hörer mit nach Britannien, diese ganz besondere Insel, auf der seit Jahrhunderten in höchster Kultur gesungen wird, die sich völlig unbeeindruckt zeigt von stilistischen Entwicklungen des Kontinents, ein wahrhaft königliches Gespür für die große Geste pflegt und deren Musik – wie ihre Sprache – Witz und Pathos, Klang und Form in eine unnachahmliche Balance bringt.

Ausgewogen ist das Programm auch zwischen den drei Inselteilen England, Wales und Schottland: Der große Spätromantiker Charles Hubert Parry lädt in „An English Suite“ ein zu einer mal heiteren, mal beschaulichen Sightseeing-Tour durch Englands landschaftliche und kulturelle Schönheiten.

Benjamin Brittens Serenade für Horn, Tenor und Streicher ergänzt diese englische Erfahrung als ein Liederzyklus, in dem wunderbare englische Lyrik zu Abend, Nacht und Traum vertont ist. Britten lotet mit seiner Musik alle Facetten der Dunkelheit aus – vom Zwielicht bis zur Euphorie.

Auch der Waliser Karl Jenkins bleibt – noch eine Generation weiter – in tonalen Gefilden. Er aber lässt in seine Werke Erfahrungen aus seiner Beschäftigung mit Jazz und Rock einfließen – und schafft damit immer neue Hits einer „neuen“ Musik, die auch sehr vom Barock inspiriert wurde wie der Welterfolg „Palladio“.

Granville Bantock, Zeitgenosse von Parry, ist ein Meister der Malerei: Mit seinen „Scenes from the Scottish Highlands“ erstellt er ein überaus lebendiges und charakteristisches Bild mit Tänzen, Dudelsackklängen und einem rasanten Reel als Kehraus. Das Programm spiegelt die fortlaufende CDReihe British Music for Strings wider, die Douglas Bostock und das Kammerorchester bei cpo einspielen.

Zum Seitenanfang