Clara Schumann: Einspielung des Klavierkonzertes zum 200. Geburtstag

Musikalische Liebesbotschaft: CD-Aufnahme zum 200. Geburtstag von Clara Schumann

30.03.2019. Eine romantische Liebesbotschaft versteckte die erst 16-jährige Clara Wieck, später verheiratete Schumann, bei der Komposition ihres Konzertes für Klavier und Orchester im zweiten Satz. Der musikalischen Ausdeutung dieses Werkes widmete sich jetzt das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim unter der Leitung von Chefdirigent Timo Handschuh in einer CD-Aufnahme im Festsaal des Johanneshauses Öschelbronn.

Anlass der Aufnahme ist der 200. Geburtstag der Komponistin, den das Kammerorchester am 15. September mit der Aufführung des Konzertes und der Präsentation der CD im Königlichen Kurtheater Bad Wildbad würdigt. Als Solistin ist die schweizerisch-ungarische Pianistin Andrea Kauten mit von der Partie. Sie studierte an den Musikakademien von Basel und Budapest, konzertiert im In- und Ausland und hat zahlreiche CDs eingespielt.

Erscheinen wird die Aufnahme beim Label Solo Musica. Außer dem Klavierkonzert von Clara Schumann wird das Album auch Solo-Klaviermusik der Komponistin und eine Neueinspielung des Konzertstücks op. 33 für Klavier und Orchester des Romantikers Carl Reinecke enthalten.

INFORMATIONEN und TICKETVORVERKAUF zum CD-Präsentationskonzert am Sonntag, 15. September 2019, um 16.00 Uhr im Königlichen Kurtheater Bad Wildbad

Zum Seitenanfang