Mark Mast, Dirigent

Mark Mast, Leitung

Seiji Okamoto, Violine

 

Schwarzwald Musikfestival

Programm

Felix Mendelssohn-Bartholdy

Violinkonzert d-Moll

Karl Amadeus Hartmann

Concerto funebre

Peter Iljitsch Tschaikowsky

Serenade C-Dur

Jubiläumskonzert 25 Jahre

25 Jahre Schwarzwald Musikfestival

Seit den Anfängen des von Mark Mast gegründeten Schwarzwald Musikfestivals ist das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim treuer Partner und Gast des Festivals: mit vielen besonderen Projekten, u.a. mit Klarinettist und Weltmusiker Giora Feidman, Spark – der klassischen Band, oder dem Bluesmusiker und Kabarettisten Martin Schmitt.

Im Jubiläumsjahr spielt das Kammerorchester unter der Leitung von Mark Mast das Originalprogramm des allerersten Festivalkonzertes aus Jahr 1998 mit dem Solisten Seiji Okamoto. Der in Tokyo, Berlin und an der Kronberg Academy ausgebildete junge Geiger gewann nach Preisen bei den renommiertesten Wettbewerben wie Leipzig (Bach), Brüssel (Reine Elisabeth), Warschau (Wieniawski) und Tokyo (Sendai) im Jahr 2021 auch den 1. Preis des ARD-Wettbewerbs, sowie den Sonderpreis des Schwarzwald Musikfestivals beim ARD-Wettbewerb in München und ist seitdem international gefragt.

In Zusammenarbeit mit:

Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim

Schwarzwald Musikfestival

Logo Schwarzwald Musikfestival
Zum Seitenanfang