Douglas Bostock, Leitung

 

Die Kunst des Dirigierens

Internationaler Meisterkurs Dirigieren mit Abschlusskonzert: 26.-30. April 2021

26. bis 30. April 2021: Internationaler Meisterkurs Dirigieren mit Douglas Bostock

Erleben Sie zehn junge Dirigenten aus aller Welt, die in Pforzheim zu Gast sind, wenn unter der Leitung von Chefdirigent Douglas Bostock erstmals die internationale Dirigier-Meisterklasse des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim stattfindet.

Douglas Bostock war als renommierter Dirigierpädagoge über viele Jahre Professor an der Tokyo University of the Arts und hat zahlreiche Meisterkurse in Europa und Asien geleitet. Die aus den Bewerbern ausgewählten aktiven Teilnehmer studieren unter seiner Anleitung das vorgegebene Repertoire ein.

An den ersten beiden Tagen arbeiten sie mit Korrepetitoren an zwei Klavieren, an den beiden folgenden Tagen dann öffentlich mit dem Orchester. Im Abschlusskonzert am 30. April treten alle Teilnehmer auf und dirigieren jeweils einen Teil des Programms: eine spannende und seltene Gelegenheit, so viele Dirigenten in einem Konzert zu erleben und die nächste Generation der Maestros zu beobachten.

 

Für Teilnehmer: Aktive Teilnahme nur nach Bewerbung und Auswahl, passive Teilnahme ohne Dirigieren (Sessions, Class Meetings, Abschlusskonzert) ist komplett oder für einzelne Tage möglich. Weitere Informationen zu Repertoire und Teilnahmebedingungen ab Oktober 2020

Für Zuhörer: Eintrittskarten für die Kurstage mit Orchester und das Abschlusskonzert sind komplett oder einzeln buchbar. Weitere Informationen ab Oktober 2020.

Zum Seitenanfang