Joseph Wölfl Klavierkonzerte mit Nataša Veljković

Wölfl: Klavierkonzerteneu

Neues vom Beethoven-Zeitgenossen Joseph Wölfl mit Nataša Veljković

Joseph Wölfl (1773-1812)

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 E-Dur op. 26

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 F-Dur op. 32

Concerto da Camera Es-Dur für Klavier, Flöte und Streicher

Andante aus op. 64

 

Nataša Veljković, Klavier

Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

Johannes Moesus, Leitung

 

Diese CD mit Ersteinspielungen von Klavierkonzerten – interpretiert von Nataša Veljković – zeigt, welch großartige Musik Joseph Wölfl im Schatten Beethovens geschrieben hat. Wie im Klavierkonzert Nr. 2 folgt Wölfl auch im Klavierkonzert Nr. 3 in der Formgebung ganz der durch Mozart geprägten Tradition; doch zeigt sich hier bereits eine gewisse Tendenz zu formaler Verknappung – eine Tendenz, die Wölfl in seinen späteren Londoner Konzerten sowie ganz dezidiert im Concerto da camera WoO 97 für Klavier, Flöte und Streicher weiter verfolgte. Bei diesem Werk, 1810 in London veröffentlicht, sind vor allem die Soli straffer und, bedingt auch durch die kleine Besetzung, stärker in den Orchestersatz integriert.

cpo

Preis: 15,00 EURvorrätig und lieferbar

Zum Seitenanfang