Inspiration Klassik: Douglas Bostock und das Kammerorchester beim Jubiläumskonzert im Großen Saal des Pforzheimer CongressCentrums (Foto: Tilo Keller)

Aktuelle Informationen zum Hygienekonzept für die Abonnementkonzerte

21.10.2020. Noch mehr Sicherheit: Entsprechend der Änderung der Corona-Verordnung Studienbetrieb und Kunst des Landes-Baden-Württemberg ab 19.10.2020 hat das Kammerorchester sein Hygienekonzept für die Abonnementkonzerte im Großen Saal des CongressCentrums Pforzheim aktualisiert. Neuerungen sind durch Fettdruck hervorgehoben.

 

-Durch die moderne Klimaanlage mit Be- und Entlüftungssystem wird für eine dauernde Durchlüftung (Luftaustausch) gesorgt.

-An allen Saaleingängen sind Desinfektionssäulen aufgestellt, weitere Desinfektionsmöglichkeiten sind in den Toiletten vorhanden.

-Vor und nach dem Konzert werden die Kontaktflächen und die Armlehnen der Besucherstühle gereinigt und desinfiziert.

-Im CongressCentrum gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern, die Saalbestuhlung ist entsprechend angepasst.

-Entsprechend der Änderung der Corona-Verordnung ab 19.10.2020 müssen alle Besucher „auf den Verkehrswegen, Verkehrsflächen und in allen Publikumsbereichen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen“, also auch am Sitzplatz.

-Der Zugang zum Großen Saal und zu den Toiletten erfolgt durch eine Besucherführung jeweils in eine Richtung entsprechend den angebrachten Markierungen.

-Die Zahl der Toiletten ist aufgrund der Abstandregelungen eingeschränkt.

-Die Garderoben sind zur Kontaktvermeidung nicht besetzt. Es besteht aber eine Möglichkeit, Kleidungsstücke selbst aufzuhängen. Bitte halten Sie auch hier den Mindestabstand ein.

-Es findet keine Bewirtung statt.

-Bitte beachten Sie, dass an einer Veranstaltung im CongressCentrum nicht teilnehmen darf, wer in den letzten 14 Tagen zuvor in Kontakt mit einer mit Sars-CoV-2 infizierten Person stand oder wer Symptome einer Atemwegsinfektion oder erhöhte Temperatur aufweist.

(Stand: 21.10.2020)

Zum Seitenanfang