Douglas Bostock, Leitung und Moderation

Der Walter-Witzenmann-Saal der Hochschule Pforzheim (Foto: Hochschule Pforzheim)

Studium generale: Sonderkonzert

Seit 35 Jahren lädt die Hochschule Pforzheim Studierende, Professoren, Mitarbeiter und interessierte Gäste aus der Stadt und der Region zu einem anspruchsvollen Studium-generale-Programm ein.

Die Referenten sind renommierte Wissenschaftler, Unternehmer, Politiker, Künstler und Menschen, die Außergewöhnliches geleistet haben. Hunderte von interessierten Zuhörern nutzen immer wieder die Chance zur Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten Themenfeldern, um ihren Horizont zu erweitern, Neues, Anregendes, manchmal auch Irritierendes zu erfahren und interessante Persönlichkeiten aus der Nähe zu erleben.

Erstmals bittet die Hochschule in diesem Rahmen zusammen mit dem Kammerorchester zu einem Sonderkonzert. Es wird von Chefdirigent Douglas Bostock moderiert und soll in Klang und Wort zur Beschäftigung mit der reichen  und faszinierenden Welt der Musik anregen.

Den Walter-Witzenmann-Saal – das Auditorium maximum der Hochschule – hat das Kammerorchester bereits bei seiner Einweihung erstmals mit Musik erfüllt. Er trägt den Namen des Unternehmers Walter Witzenmann (1908-2004), des großzügigen Förderers der Hochschule und des Kammerorchesters.

Leitung Studium generale: Prof. Dr. Frauke Sander, Prof. Dr. Christa Wehner

 

In Zusammenarbeit mit:

Hochschule Pforzheim und Förderer und Alumni der Hochschule Pforzheim e.V.

Zum Seitenanfang