Douglas Bostock, Leitung

 

Festival Cello-Akademie Rutesheim: Abschlusskonzert

Jährlich Anfang November trifft sich die Cello-Welt zwischen Pforzheim und Stuttgart – in Rutesheim!

Die Konzerte des Festivals Cello Akademie Rutesheim sind ganz besondere Konzerte. Als Solisten sind unter anderem hochbegabte, junge und jüngste Studierende zu hören, die aus aller Welt zu den Meisterkursen mit den international renommierten Cello-Professoren  Claudio Bohórquez, Natalie Clein, Wen-Sinn Yang, Danjulo Ishizaka, Sebastian Klinger, Arto Noras, Atttila Pasztor, Denis Severin und Jakob Spahn nach Rutesheim kommen.

Die Cello-Akademie bietet bewusst Konzerterlebnisse, die so nur im Rahmen eines Festivals möglich sind. Die Konzerte sind audiovisuelle Gesamtkunstwerke, in denen Musik und Lichteffekte als Einheit erlebt werden. Auch 2018 wird sich die Mehrzweckhalle Bühl 2 zu einem stimmungsvollen Konzertort verwandeln.

Im Abschlusskonzert der Akademie erklingen zahlreiche „Highlights“ aus dem Repertoire für Cello und Orchester, gespielt von ausgewählten Meisterschülern der Kurse zusammen mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim unter der Leitung von Chefdirigent Douglas Bostock.

Das genaue Programm wird noch bekanntgegeben.

In Zusammenarbeit mit:

Cello Akademie Rutesheim

Zum Seitenanfang