Douglas Bostock, Leitung

Das Kammerorchester beim Int. Klavierfestival junger Meister 2017, hier im Konzerthaus Ravensburg (Foto: Simon Dolacek)

Internationales Violinfestival junger Meister II

Programm

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58

Peter Vogel

Konzert für Klavier und Orchester

Frédéric Chopin (1810-1849)

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 f-Moll op. 21

 

Vom 17. bis 28. April 2019 findet das 21. Internationale Festival junger Meister statt, und zum 13. Mal stehen junge Klaviervirtuosen im Fokus. Zahlreiche hochbegabte Pianisten aus aller Welt werden sich in der erweiterten Bodenseeregion in vielfältiger und begeisternder Weise in Recitals und als Solisten mit Orchester präsentieren. Ein öffentlicher Meisterkurs mit dem weltweit renommierten Dozenten Prof. Bernd Goetzke von der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bietet den jungen Künstlern neue Impulse und dem Publikum tiefe Einblicke in die Welt der Musik.

Mit Orchester sind die jungen Meister in Lindau, Ravensburg, Memmingen, Friedrichshafen und Konstanz zu hören. Am Ostersonntag, 21. April, spielt das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim mit hochbegabten Solisten im Ravensburger Konzerthaus, am Ostermontag, 22. April vormittags im Lindauer Stadttheater und abends im Showroom des Autohauses Reisacher in Memmingen. Quanlin Wang aus China spielt Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58, Jacopo Giovaninni aus Italien das Klavierkonzert 2018 von Peter Vogel und Lucas Krupinski aus Polen das Klavierkonzert Nr. 2 in f-moll op. 21 von Frédéric Chopin.

In Zusammenarbeit mit:

Internationaler Konzertverein Bodensee e. V.

Zum Seitenanfang