Andreas Herrmann

Andreas Herrmann, Management

Andreas Herrmann, Management

Vita

Geboren 1962 in Duisburg, studierte er in Mannheim, Heidelberg, Grenoble und Basel - vorrangig Rechtswissenschaft, daneben zeitweise aber auch Musikwissenschaft und das Orgelspiel. Schon in dieser Zeit war er im Bereich des Künstler- und Projektmanagements tätig. Nach dem juristischen Staatsexamen absolvierte er das zweijährige Kulturmanagement-Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, vor allem bei Hermann Rauhe und Peter Ruzicka.

Von 1993 bis 1998 wirkte Andreas Herrmann - zunächst als Veranstaltungsmanager, ab 1995 als stellvertretender Geschäftsführer - beim Festival "Brandenburgische Sommerkonzerte - Klassiker auf Landpartie" in Berlin und Brandenburg. Diese Erfahrungen bei einem frei finanzierten Kulturbetrieb ergänzte er anschließend durch die Tätigkeit als Leiter des Bereichs Veranstaltungen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen.

Am 1.1.2000 übernahm Andreas Herrmann in der Nachfolge von Stephan Popp die Geschäftsführung des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim GmbH.

Zum Seitenanfang